eToro im Vergleich 2017

eToro ist mit Abstand einer der ältesten Social-Trading-Anbieter. Der CFD- und Forex-Broker bietet seine Dienste bereits seit dem Jahr 2007 an. Nach eigenen Angaben nutzen derzeit 4,5 Millionen Anleger das Angebot des Brokers. Die eToro Erfahrungen, die sich im Internet finden, sind durchaus positiv; Kritik gibt es – verglichen mit anderen Brokern – kaum.

Regulierung

Der Broker wird von der “Cyprus Securities and Exchange Commission” – kurz: CySEC – reguliert. Bei der CySEC handelt es sich, da der Broker seinen Sitz auf Zypern hat, um die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde. Des Weiteren ist der Broker bei sämtlichen europäischen Aufsichtsbehörden registriert – so auch bei der BaFin, der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Die Einlagen der Trader werden durch die gesetzliche Einlagensicherung abgesichert; pro Kunde beträgt die Einlagensicherung 20.000 Euro. Fakt ist: Bei dem Broker handelt es sich um einen seriösen Anbieter, der einerseits von der CySEC reguliert, andererseits auch von anderen europäischen Aufsichtsbehörden kontrolliert wird. Zudem punktet der Anbieter auch mit einer garantierten Einlagensicherung.

Handelsangebot und Konditionen

etoro-2Der Broker setzt vorwiegend auf die Möglichkeit des Forex Handels, wobei auch CFDs zur Verfügung stehen. Derzeit gibt es in etwa 30 Währungspaare. Zudem gibt es Rohstoffe, Aktien und auch internationale Indizes, die als Basiswerte für den CFD-Handel zur Verfügung stehen. Das Angebot ist – verglichen mit anderen Brokern – ausbaufähig. Die Mindesteinlage liegt bei 200 Euro. Ein Betrag, der es auch Neueinsteigern, unerfahrenen Tradern oder auch Kleinanlegern ermöglicht, direkt in den Handel einzusteigen. Für Positionseröffnungen werden keine Gebühren in Rechnung gestellt; Kosten fallen erst dann an, wenn der Trader seine Position schließt. Auf der Plattform stehen gehebelte Produkte zur Verfügung, sodass der Trader – mithilfe des Hebels – sehr wohl die Möglichkeit hat, auch extrem hohe Summen zu handeln. Der maximale Hebel liegt bei 1 zu 400; die Margin bei 2,5 Prozent. Take-Profit- und Stop-Loss-Funktionen sorgen für eine Verlustreduzierung; beide Funktionen dienen als Sicherheitsnetz und sollten von den Tradern unbedingt in Anspruch genommen werden. Zu berücksichtigen ist, dass der Broker eine Nachschusspflicht nicht dezidiert ausschließen kann. Auch wenn das Handelskonto im Regelfall aus Kulanz ausgeglichen wird, kann es dennoch vorkommen, dass – wenn der Broker der Meinung ist, es wurde grob fahrlässig gehandelt – der Trader einer Nachschusspflicht nachkommen muss. Aus diesem Grund sind Vorsicht geboten.

eToro Demokonto

Der Broker bietet – neben dem Echtgeldkonto – auch eine Demoversion an. Das Demokonto kann kostenlos genutzt werden; der Trader erhält 10.000 Euro “Spielgeld”. Der Vorteil ist, dass beide Konten gemeinsam genutzt werden können. Des Weiteren setzt der Broker auf realistische Handelsbedingungen und präsentiert Echtzeitkurse, sodass der unerfahrene Trader erstmals ausprobieren kann, ob seine Strategien auch erfolgversprechend sind. eToro Erfahrungen haben aber auch gezeigt, dass sich auch erfahrene Trader mit der Demoversion auseinandersetzen. So etwa, um neue Strategien auszuprobieren, ohne, dass das eigene Kapital riskiert wird. Das Demokonto hat kein Ablaufdatum; während bei anderen Brokern die Demoversion nach einiger Zeit “abgedreht” wird, hat der Trader – solange er bei eToro registriert ist – einen Zugriff auf die Demoversion.

Depoteröffnung

etoro-3Die Depoteröffnung stellt den Trader vor keine großen Herausforderungen. Er muss lediglich seinen Namen und die E-Mail-Adresse angeben; in weiterer Folge hat er bereits ein Konto beim Broker eröffnet. Der Broker bietet zudem auch die Möglichkeit an, die Kontoeröffnung über den Facebook-Account zu starten. Die Registrierung dauert nicht länger als zwei Minuten. Die Eröffnung des Kontos ist kostenlos. Das Demokonto steht sofort zur Verfügung; möchte der Trader in den Echtgeldhandel einsteigen, muss er eine Mindesteinzahlung von 200 Euro leisten. Der Trader kann die Einzahlung über seine Kredite, per PayPal, Skrill, Giropay, WebMoney, Neteller, 1-Pay oder auch über die klassische Banküberweisung tätigen. Die Auszahlung erfolgt über denselben Weg. Zu beachten ist, dass – je nach Auszahlungsart – Gebühren anfallen können. Die Gebühren können bis zu 25 Euro betragen.

Vorteile

  • Die Mindesteinzahlung beträgt 200 Euro
  • Der Broker ist reguliert und CySEC-zertifiziert
  • Das Demokonto steht kostenlos und unbegrenzt zur Verfügung
  • Der Broker bietet zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten an
  • Ein mobiler Handel ist, dank eigener App, möglich
  • Das Verrechnungskonto ist kostenlos
  • Für das Wertpapierdepot werden ebenfalls keine Kosten in Rechnung gestellt

Nachteile

  • Relativ hohe Auszahlungsgebühren (bis zu 25 Euro)
  • Geringes Handelsangebot

Fazit des eToro Test

Die positiven eToro Erfahrungen scheinen der W ahrheit zu entsprechen – der Broker ist, aufgrund seines Angebots, einer der besten Anbieter, die derzeit im Internet zu finden sind. Vor allem ist es auch der Umstand, dass der Broker – bezugnehmend auf die geringe Mindesteinzahlung – auch unerfahrene Trader und Neueinsteiger anspricht. Das kostenlose Demokonto, das zudem unbegrenzt angeboten wird, hilft auch erfahrenen Anlegern; hier können immer wieder neue Strategien getestet werden, ohne, dass der Trader ein Risiko eingehen muss. Zu beachten sind aber mögliche Nachschusspflichten und auch der Umstand, dass – je nach Auszahlungsvariante – Gebühren (bis zu 25 Euro) anfallen können. Aufgrund der guten Konditionen hat der FX-Broker im aktuellen Vergleich den dritten Platz belegt. Der aktuelle Admiral Markets Test sowie die eToro Erfahrungen haben etwas mehr überzeugt.

eToro Erfahrungen

0 93 100 1
93.333333333333%
Average Rating
Jetzt bewerten!
close

Danke für Ihre Meinung!

close

Informieren Sie sich über eToro Erfahrungen anderer Trader und geben Sie Ihre eigene Meinung ab!

  • Konto
    96%
  • Support
    92%
  • Plattform
    92%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (18 Stimmen, 4,94 von 5)
Loading...